Chronik

FW Triesenberg

Am 1. Oktober 1921 wurde die Freiwillige Feuerwehr Triesenberg gegründet, diese bestand aber nur bis zum Jahre 1928.

Nach einem Unterbruch von fünf Jahren wurde die heutige Freiwillige Feuerwehr Triesenberg am 24. März 1933 gegründet. Die damalige Mannschaft bestand aus 28 Mitgliedern und die Gründungsver-sammlung wurde vom Hauptinitianten Johann Schädler geleitet. Als erster Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Triesenberg wurde damals Pius Schädler gewählt.

Am 3. April 1933 schloss sich die Freiwillige Feuerwehr Triesenberg dem Liechtensteinischen Feuer-wehrverband an. Die erste Teilnahme am Feuerwehrtag in Schaan fand im gleichen Jahre statt.

Am 20. Januar 1935 trat Pius Schädler als Kommandant zurück und an seiner Stelle wurde Rochus Lampert gewählt.


Am 24. September 1961 zum vierzigjährigen Gründungsfest übergab die Fahnenpatin Elsa Beck, die ersten Vereinsfahne zur Einweihung an die Freiwillige Feuerwehr Triesenberg.

1977 trat Rochus Lampert nach 42 Jahren aus Altersgründen zurück. Sein Nachfolger wurde Franz Bühler.

Karl Eberle wurde 1989 nach 12-jähriger Amtszeit von Franz Bühler als neuen Kommandanten gewählt.

2009 trat Karl Eberle nach 20 Jahren als Kommandant zurück und Berno Beck übernahm sein Amt. Karl Eberle wurde an der darauffolgenden Generalversammlung zum Ehrenkommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Triesenberg erkoren.

Nach 50 jährigem Bestehen der ersten Vereinsfahne, wurde am 1. Oktober 2011 die neue Vereinsfahne der Freiwilligen Feuerwehr Triesenberg zusammen mit der Fahnenpatin Mirjam Müller eingeweiht.

Seit 2012 ist Thomas Eberle im Amt des Kommandanten tätig

 

©2019 Feuerwehr Triesenberg. Erstellt mit Wix.com